Frequently Asked Questions - häufig gestellte Fragen

Fragen zum DLRG Tauchturm Berlin

  • Frage: Was für einen Tauchanzug  müssen wir zu einem Tauchgang im DLRG Tauchturm Berlin mitbringen?

    Antwort: Es genügt ein Shorty oder Badehose und T-Shirt, denn die Wassertemperatur im Tauchturm Berlin beträgt ca. 30° C. Lediglich in der Dekompressionphase kühlt die Luft etwas ab, daher können -die etwas Empfindlicheren unter Euch die Schultern bedecken ;-)

  • Frage: Muss ich Taucherblei mitbringen?

    Anwort: Nein, weil Ihr physikalisch in 42 m Wassertiefe erst reel nass abtaucht --> da braucht man kein Blei mehr.

  • Frage: Darf ich meinen Tauchcomputer mit in den Tauchturm nehmen?

    Antwort: Ja. Bitte achtet darauf, dass Eure Tauchcomputer bereits in der trockenen Kompression nass sind (wir haben einen Eimer in der Turmkammer).

  • Frage: Darf ich mit meinem Jacket im Tauchturm tauchen?

    Antwort: Ja, wenn es ordentlich !!! vorher gereinigt !!! wurde. Besser ist aber ein Tauchgerät mit Trageschale, weil dieses weniger Platz benötigt. Es besteht keine Notwendigkeit innerhalb des Tauchturmes zu tarrieren.

  • Frage: Welche Ausrüstungsgegenstände kann man beim Tauchturm Team leihen?

    Anwort: Man kann bei uns Tauchflasche (inklusive Tragegestell) und Lungenautomat(Poseidon Cyklon 300 bzw. 5000) leihen. Die Leihflasche kostet inklusive Füllung 6,00 € und der Lungenautomat 4,00 € pro Tauchgang.

  •  Frage: Wird die Turmkammer während des Tauchganges mit Wasser gefüllt?

    Antwort: Nein, die Turmkammer wird nicht mit Wasser gefüllt. So kann man die ganze Zeit an der Oberfläche frei atmen. Die Wassersäule steht nur im Turm.

Anfragen und Informationen

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Landesverband Berlin e.V.
Tauchturm Berlin
Bundeslehr- und Forschungsstätte (BLFS)
Am Pichelssee 20- 21
13595 Berlin-Spandau
E-Mail: tauchturm@berlin.dlrg.de 
Tel: 030 / 362 095 - 40 oder 50
Fax: 030 / 362 095 - 99 

 

Eine Terminanfrage könnt Ihr unkompliziert über unser Kontaktformular stellen.

Unsere Preise